24.12.2018 Sturmschaden

 

 

Die FF Peuerbach wurde am 24.12.2018 gegen 04:30 Uhr zu einem Sturmschaden gerufen.

Durch den starken Wind, der in den Frühen Morgenstunden wehte, fiel ein Baum auf die Straße und blockierte die Fahrbahn.

Mit vereinten Kräften konnte der Baum rasch entfernt werden und die Fahrbahn wieder frei gegeben werden.


04.12.2018 Fahrzeugbergung Bus


Am 04.12.2018 wurde die FF Peuerbach zu einer Fahrzeugbergung alarmiert.

Am Einsatzort stellte sich heraus, dass sich die Radmuttern eines Buses während der Fahrt lösten, worauf er die Zwillingsbereifung links hinten verlor.

Glücklicherweise wurde ein verlorener Reifen durch eine Hecke vom wegrollen gestoppt und der andere blieb an der Achse des Buses hängen.

Dank unserer Hebekissen konnte der Bus angehoben und somit die Montage der neuen Bereifung erheblich erleichtert werden.

Weiteres sorgte die Feuerwehr für die Absicherung des Unfallortes und die Verkehrsregelung. Gott sei Dank wurde bei diesem Unfall keiner verletzt.

 

mehr dazu: OÖ Nachrichten....

OOE ORF...


19.08.2018 Fahrzeugbergung

 

 

 

Am 19.08.2018 wurden wir zu einer Fahrzeugbergung alarmiert.

Ein PKW-Lenker fuhr mit seinem Wagen eine Böschung hinunter und landete im Bach.

Mittels Seilwinde konnten wir das Auto heraufziehen und die ausgelaufenen Flüssigkeiten wurden gebunden.


20.07.2018 Brandeinsatz

 

 

Am Morgen des 20.07.2018, gegen 3Uhr, wurde die Feuerwehr Peuerbach gemeinsam mit den Feuerwehren Bruck-Waasen und Steegen zu einem Brand alarmiert. In einer Lokalität in Stadtzentrum fing ein Geschirrspüler zu brennen an. Durch das rasche eingreifen der Einsatzkräfte konnte das brennende Geräte entfernt und eine weitere Ausbreitung vermieden werden.

 


08.06.2018 Baum in Stromleitung

 

 

Am 08.06.2018 wurden die FF Peuerbach zu einem umgefallenen Baum alarmiert, der in eine Stromleitung gefallen war. Der Baum konnte aus der Stromleitung entfernt werden und die Einsatzbereitschaft wiederhergestellt werden.


04.05.2018 Fahrzeugbergung Besenberg

 

In der Nacht von 04. auf 05. Mai 2018 wurde die Feuerwehr Peuerbach zu einer Fahrzeugbergung gerufen. Ein Autolenker war mit seinem PKW von der Straße abgekommen und in den sich daneben befindlichen Straßengraben gefahren. Leider konnten wir jedoch keinen Autofahrer auffinden.
Mittels Seilwinde konnte das verunfallte Fahrzeug aus dem Graben gezogen werden.


30.01.2018 Ölspur

 

 

 

Am 30.01.2018 wurde die Feuerwehr Peuerbach zu einem stillen Alarm gerufen. Hierbei handelte es sich um eine Ölspur von der B129 ausgehend Richtung Natternbach. 

Die Ölspur wurde durch Feuerwehr und Straßenmeisterei beseitigt und die Verkehrswege wieder frei gegeben.


21.12.2017 Brandmeldealarm

 

Die Feuerwehr Peuerbach wurde heute gleich zu 2 Brandmeldealarmen alarmiert.

Nach einer genauen Lageerkundung stellte sich aber zum Glück heraus, dass es sich bei beiden Alarmierungen nur um einen Täuschungsalarm handelte.

 


04.12.2017 LKW Bergung

 

Ein zum vollständig abrutschen drohender LKW wurde am 04.12.2017 zum Einsatz der FF Peuerbach.

 Der LKW rutschte beim Überholmanöver in den Straßengraben.

Vor allem jetzt in der kalten Jahreszeit ist auf den Straßen höchste Vorsicht geboten!

 


01.12.2017 Tierrettung entlaufener Stier

 

 

 

Ein Stier der ausbrach löste am 01.12.2017  einen Einsatz der Freiwilligen Feuerwehr Peuerbach aus. Das ausgebrochene Tier konnte dank rascher Hilfe schnell wieder zurück auf seine Weide gebracht werden.

 


27.11.2017 Ölspur Stefan Fadinger Straße

 

 

Zu einer Ölspur wurde die FF Peuerbach am 27.11.2017 alarmiert. Bei einer Abkantpresse die auf einem LKW geladen war lief Öl aus. Der Einsatz konnte rasch abgefertigt werden und alle Einsatzkräfte stellten die Einsatzbereitschaft wieder her.

 


05.11.2017 Lotsendienst

Erster Leonhardiritt in Peuerbach!


Zu Ehren der landwirtschaftlichen Tiere, vorallem der Pferde fand heuer erstmals der Leonhardiritt in Peuerbach statt. Ein Zug von ca. 80 Pferden, Reitern und Kutschen nahm an dieser feierlichen Veranstaltung teil.

Die Reiter kamen von Niederweiding nach Peuerbach zur Kirche, nahmen an der festlichen Kirchenfeier teil und traten wieder den Rückweg an.

Die Feuerwehr Peuerbach übernahm gemeinsam mit der Feuerwehr Bruck-Waasen die Straßensperre und Sicherung der Verkehswege.
Anschließend wurden wir noch auf Speis und Trank eingeladen, danke dafür.


29.10.2017 Sturmschäden beseitigen

 

 

Am 29.10.2017 überkam wieder eine Sturmfront Österreich.

 Der heftige Wind hat viele Ziegel von den Dächern gefegt,

so mussten wir mit der Anhängeleiter verrutschte Dachziegel wieder richten.   


19.10.2017 Verkehrsunfall Aufräumarbeiten

 

 

Am 19.10.2017 wurde die FF Peuerbach zu Aufräumarbeiten eines Verkehrsunfalls gerufen. Durch den starken Nebel hat ein aus der Kreuzung fahrender PKW-Lenker ein entgegenkommendes Fahrzeug übersehen. Die beiden Autofahrer blieben unverletzt und es blieb bei einem Sachschaden.
Gerade jetzt in den nebeligen Herbsttagen ist größte Vorsicht geboten.