Aktuelle Einsätze

ff einsatz

Unwetterwarnung

Aktuelle Unwetterwarnungen für Österreich

Fahrzeug Übergabe

 

Am 11. Jänner 2020 wurde unser KLF, an die FF Stefansdorf übergeben. Im Rahmen einer kleinen Feierlichkeit wurde der Schlüssel von Kommandant Eder Wolfgang an Kommandant Kutzenberger Josef überreicht. In Anwesenheit des BFK Ablinger Herbert und AFK Neuweg Helmut sowie Bürgermeister Oberlehner Wolfgang fand dies statt.

 

Die Feuerwehr Peuerbach wünscht der Feuerwehr Stefansdorf viel Glück, Freude und vor allem Unfallfreie Einsätze mit ihrem neuen Fahrzeug!


07.12.2019 Lotsendienst - Perchtenlauf

 

Wie jedes Jahr im Advent fand auch heuer am 07.12.2019 der mittlerweile schon traditionelle Perchtenlauf statt. Wir durften während des Laufes wieder die Absicherung und den Brandschutz durchführen.


30.11.2019 Geburtstag

 

 

Wir gratulieren unserem Viezekommandanten Herbert Beyer nachträglich zum 50. Geburtstag.
Viel Glück und Gesundheit für die Zukunft.


28.11.2019 Geburtstag

 

 

 

Wir dürfen unserem Ehrenkommandanten Sattelberger Manfred ganz herzlich zu seinem 60. Geburtstag gratulieren und wünschen weiterhin viel Gesundheit.


18.11.2019 Geburtstag

 

Eine kleine Abordnung besuchte unseren Kameraden Sallaberger Franz zu seinem 70igsten Geburtstag. Die Feuerwehr Peuerbach wünscht weiterhin viel Glück.


12.11.2019

Atemschutz Schulung

 

Könntet ihr euch vorstellen vor einem brennenden Haus zu stehen, die beste Ausrüstung zu haben, aber leider nicht helfen zu können?
Wir uns auch nicht!

 

 

Deshalb beübten wir am 12.11.2019 unsere erst neu Angeschafften Schlauchtragekörbe und den Rauchvorhang bei einer internen Schulung im FF Haus. Außerdem konnten wir unser Wissen über den Innenangriff wieder Auffrischen und Erweitern.

 


Jugendschulung

Eine Schulung der besonderen Art hatten am 1.11.2019 unsere Kleinen. In dreier Gruppen mussten die Jugendliche bei fünf Stationen der besonderen Art ihr Können unter Beweis stellen.


Finnentest

 

Vom 18.-19. Oktober fand, bei uns im FF Haus, der jährliche Finnentest für Atemschutzträger statt. 
Dabei wird in Dreiergruppen ein Parkour aus 5 verschiedenen Stationen bewältigt die jedem Atemschutzträger seine Grenzen zeigen und ihn gleichzeitig für ein weiteres Jahr als Atemschutzträger qualifizieren. Dank unserer Atemluftfüllstation konnten die geleerten Flaschen gleich wieder befüllt werden und die Feuerwehren konnten voll einsatzbereit wieder nach Hause einrücken.