Aktuelle Einsätze

ff einsatz

Unwetterwarnung

Aktuelle Unwetterwarnungen für Österreich

Verkehrsunfall Übung mit LKW

Verkehrsunfall mit mehreren Verletzten hieß das Übungsszenario, welches wir am 02.04.2019 beübten. Um die Übung möglichst Einsatzgetreu zu gestalten wurden die Fahrzeuge Zeitverzögert losgeschickt.

 

Am Einsatzort ergab sich folgende Lage: Ein LKW wurde seitlich von einem PKW gerammt. Es waren drei verletzte Personen beteiligt – 1 LKW Lenker, 2 PKW Insassen. Des Weiteren wurde eine Person unter einem nebenstehenden Container eingeklemmt.

 

Mittels Hydraulischem Rettungsgerät wurden die beiden Autofahrer aus Ihrer Lage befreit. Der LKW-Fahrer wurde mit der Rettungsbühne aus seinem Fahrzeug geholt. Mit den Hebekissen konnte die vierte Person tot geborgen werden.

 

Anschließend wurde das Ganze nachbesprochen.


FJLA Gold

(Feuerwehr Jugend Leistungsabzeichen Gold)

30.03.2019

 

Wir gratulieren Jugendfeuerwehrmitglied Beyer Leonhard sehr herzlich zum bestandenen FJLA in Gold. Dieses Abzeichen ist die höchste Auszeichnung, dass man in der Feuerwehrjugend erreichen kann.



VU eingeklemmte Person

 

Am 29.03.2019 wurde die FF- Peuerbach gemeinsam mit der FF-Bruck- Waasen zu einem "Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person" alarmiert.

In Sölden war ein Autolenker gegen den von Peuerbach kommenden Zug geprallt.

 

Mit dem Feuerlöscher wurde ein Fahrzeugbrand verhindert und mit dem HD der weitere Brandschutz sichergestellt.

Der Fahrzeuglenker konnte sich selbst aus seinem Fahrzeug befreien. Die Feuerwehr rückte nach erledigten Aufräumarbeiten wieder in das Feuerwehrhaus ein.


Brandeinsatz

 

Brand Wohnhaus“- So lautete der Alarmierungstext am 20.03.2019 für die FF Peuerbach.

Nach dem Eintreffen konnte gleich festgestellt werden, dass es sich um einen Brand im Außenbereich (Terrasse mit darüberliegendem Balkon) eines Wohnhauses handelte und die Polizei bereits erste Löschmaßnahmen vorgenommen hatte, welche bei diesem Brandausmaß aber nicht ausreichend waren.
Zusammen mit der FF Bruck Waasen und der FF Steegen wurde unter schwerem Atemschutz mit den Löscharbeiten begonnen und nach 20min konnte „Brand aus“ gegeben werden.

Anschließend wurde das stark verrauchte Haus belüftet. Verletzt wurde zum Glück niemand.


Jugendschulung

Das Leitern nicht nur zum Äpfel pflücken sind durfte unsere Jugendgruppe anhand einer spannenden und praxisorientierten Schulung am 15.03.2019 mit dem Thema „Leitern, Schleifkorbtrage und Rettungsgeräte“ kennen lernen.

Nach einer kurzen theoretischen Einführung welche Leitern und Rettungsgeräte es gibt ging es auch schon zu den Stationen. In drei Gruppen geteilt wurde mit Wissen und Geschick selbst Hand angelegt.


Uns ist es ein großes Anliegen, das auch unsere Jüngsten schon früh mit den Feuerwehrgeräten und ihrer Anwendung vertraut gemacht werden. Dies bereitet sie nämlich von Anfang an ein klein wenig auf den späteren Aktivstand vor. Deshalb sind in unserem Jahresübungsplan der Jugendgruppe 4 Schulungen ein fixer Bestandteil.


Feuerwehrjugend - Wissenstest

 

Nach mehreren Wochen intensiven Übens war es dann am Samstag den 02.03.2019 soweit.

Der Wissenstest in Waizenkirchen stand an.

15 Jugendliche stellten ihr gelerntes Wissen unter Beweis.
Mit stolz können wir sagen, dass alle 15 den Wissenstest mit Bravour bestanden haben und dürfen

9 JFM für das Abzeichen in Bronze,

5 JFM für das Abzeichen in Silber und

2 JFM für das Abzeichen in Gold gratulieren!