Unser Imagefilm:

Aktuelle Einsätze

ff einsatz

Unwetterwarnung

Aktuelle Unwetterwarnungen für Österreich

19.11.2020 VU eingeklemmte Person

Kurz vor Mittag wurden wir am 19.11.2020 gemeinsam mit den Feuerwehren Bruck- Waasen und Stefansdorf zu einem schweren Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person alarmiert. Ein LKW und ein PKW kollidierten auf einer Kreuzung, wobei der PKW zu Seite geschleudert wurde. Am Unfallort angekommen stellte sich heraus, dass keine Person eingeklemmt war, aber ein Lenker schwerverletzt war und notärztlich versorgt werden musste. Unsere Aufgabe bestand darin den Verkehr an der Unfallstelle vorbei zu leiten und ausgelaufene Betriebsmittel zu binden. Nachdem die Straße gesäubert wurde und alle Unfallautos entfernt worden sind konnten wir einrücken und die Einsatzbereitschaft wiederherstellen.


Umstellung Digitalfunk

In Oberösterreich wurde bis jetzt ein analoges Funksystem im Feuerwehrdienst verwendet. Da diese Technologie aber veraltet ist und einige Nachteile mit sich bringt, werden jetzt alle Feuerwehren in Oberösterreich auf Digitalfunk umgebaut. So auch die FF Peuerbach. Alle Feuerwehrfahrzeuge, Handfunkgeräte und die Florianstation wurden umgebaut. Für die Umrüstung benötigten wir auch eine neue Antenne am Feuerwehrhaus, welche mithilfe der Drehleiter der FF Grieskirchen angebracht wurde. Mit dem neuen System sollten Kommunikationsprobleme, wie wir sie bis jetzt kannten Geschichte sein.


10.11.2020 Ölspur

 Aufgrund eines Technischen Defekts bei einem LKW wurden wir gemeinsam mit den Feuerwehren Unterheuberg, Langenpeuerbach und Obererleinsbach am 10.11.2020 zu einer Ölspur alarmiert. Die Ölspur erstreckte sich vom Gemeindegebiet Waizenkirchen bis ins Gemeindegebiet Steegen, wodurch mehrere Einsatzgebiete durchkreuzt wurden und mehrere Feuerwehren erforderlich waren.

Trotz der Regnerischen Wetterlage und des großen Einsatzumfangs konnte die ausgelaufene Flüssigkeit rasch gebunden und unsere Einsatzbereitschaft wiederhergestellt werden.


08.11.2020 Garagenbrand

Am 08.11.2020 wurden wir um 01:36 Uhr gemeinsam mit den Feuerwehren Bruck-Waasen und Adenbruck zu einem Brand eines landwirtschaftlichen Objekts alarmiert. Am Einsatzort angekommen stellte sich heraus, dass bei einem Stadel eine Garage zu brennen begonnen hatte.

Durch das rasche Eingreifen der Feuerwehr konnte eine Brandausbreitung verhindert werden. Nach den Löscharbeiten wurde das Gebäude mit der Wärmebildkamera auf Glutnester untersucht um ein weiteres entflammen ausschließen zu können. Anschließend konnten wir die Einsatzbereitschaft wiederherstellen.


22.10.2020 Küchenbrand

„Brand Wohnhaus“ lautete das Einsatzstichwort zu dem wir und die FF Untertressleinsbach, am 22.10.2020 um 07:07 Uhr, alarmiert worden sind. In einer Küche hatte Verpackungsmaterial auf einer eingeschalteten Herdplatte und anschließend eine Mikrowelle Feuer gefangen. Beim Eintreffen am Einsatzort in Spielmannsberg konnte eine Verrauchung der Wohnung festgestellt werden. Der Brand konnte unter Atemschutz mittels eines Feuerlöschers rasch abgelöscht werden.

Anschließend wurde das Gebäude mit einem Hochleistungslüfter belüftet, um die Wohnung vom Rauch zu befreien. Abschließend wurde die Küche mit einer Wärmebildkamera kontrolliert, um weitere Brandherde ausschließen zu können.


Wir haben einen großen Meilenstein in der Geschichte der Feuerwehr Peuerbach geschafft!

Ende 2021, Anfang 2022 kommt eine Drehleiter zu uns.

 

Da dies für uns eine Primäre ist, hat es viel Vorbereitungsarbeit gebraucht, um in die Materie hinein zu kommen. Hierzu haben wir die verschiedensten Feuerwehren mit den Unterschiedlichen Drehleiter Modellen besucht und uns umfassend informiert.Dabei waren uns nicht nur wichtig welche verschiedenen Hersteller es gibt, sondern vor allem Dinge wie Beladung, Einsatztaktik, Rettungskorb, Leitersatz, Abstützung, usw… Unter anderem hatten wir zwei Vorführungen der Führenden Hersteller Magirus und Rosenbauer, bei welchen wir eine Umfassende Einführung in deren Fahrzeug bekommen haben.

 

Wir möchten uns noch einmal herzlich bei den Feuerwehren und den Vertretern der Firmen bedanken für Ihre Zeit und die umfassende und gute Einführung in das Thema.


https://www.tips.at/nachrichten/grieskirchen/land-leute/503714-besser-geruestet-freiwillige-feuerwehr-peuerbach-bekommt-hubrettungsfahrzeug


15.10.2020 Brand Hackschnitzellager

 

In den frühen Morgenstunden des 15.10.2020 wurden wir zu einem Brand Wohnhaus in Oberndorf alarmiert. Dort hat aus bisher unbekannter Ursache ein Hackschnitzellager zu brennen begonnen. Gemeinsam mit den Feuerwehren Adenbruck, Bruck-Waasen, Oberndorf und Stefansdorf konnte der Brand rasch unter Kontrolle gebracht werden. Mittels eines Traktors wurden die Hackschnitzel auseinander geräumt. Um ein erneutes Brennen zu verhindern, wurde das geräumte Material von Atemschutzträgern abgelöscht und gekühlt.